Wie Deine Beiträge auf Facebook erscheinen können, während Du im Urlaub am Strand liegst

Was machst Du, wenn Du  Posts gerne für Deinen nächsten Urlaub schon mal "vorplanen" möchtest? So dass er erscheint, während Du am Strand liegst? Vielleicht hast Du sogar Dein Smartphone und Dein Laptop zu Hause gelassen?

Zeitversetztes Teilen: so gehts

Schau mal: jeder Facebook-Beitrag hat einen Link. Den siehst Du oben in der Browserzeile (die im Bild rot umkästelt ist).  Diesen Link kannst Du kopieren.
Oder Du klickst mit der rechten Maustaste auf das Datumsfeld (in unserem Beispiel "2. April ...") und wählst dort "Link-Adresse kopieren" aus (im Beispiel blau unterlegt).

In beiden Fällen hast Du jetzt die Link-Adresse zu genau diesem Beitrag in Deinem Arbeitsspeicher zur sofortigen Verwendung.


Profi-Tipp:
Am einfachsten geht das übrigens, wenn Du mit mehreren Fenstern in Deinem Browser arbeitest.

In einem hälst Du Deine Seite offen, in einem anderen Browser-Fenster Deinen Facebook-Stream. Wenn Du dann einen Beitrag zum Teilen findest, kannst Du ganz bequem zwischen den Browser-Fenstern hin und her wechseln.


Du wechselst auf Deine Seite und fügst dort die gespeicherte Link-Adresse in das Post-Feld ein (ich mach das meistens über STRG + V, für mich geht das am schnellsten).


Und schon siehst Du: das Bild, das Du teilen möchtest. Dazu diesen fürchterlich unattraktiven Link, der ja für uns Leser nur aus hlrmlksjöldfkjösdlk (oder so ähnlich) besteht ...

Als erstes löschst Du jetzt diesen kryptischen Text. Ja, weg damit ! Sobald Du die Vorschau (also hier: Winnie) siehst, kann der eigentliche Link WEG.

Dann gibst Du Deinen Text ein (ich hab hier einfach nur Test Test Test geschrieben). Und danach klickst Du auf das kleine weiße Dreieck, rechts von "Veröffentlichen".

 

Du findest dort drei Optionen. "Zurückdatieren" ist für unsere Zwecke jetzt nicht interessant.

Wenn Du "Entwürfe" wählst, dann speichert Facebook Deinen Beitrag als Entwurf. Du kannst ihn dann jederzeit als Beitrag veröffentlichen.
Oder Du wählst "Planen" - dann kannst Du eingeben, wann der Beitrag veröffentlicht werden soll. Und Deine Fans werden sich fragen, ob Du eigentlich auch mal schläfst ???

So, jetzt weißt Du, wie Du schon mal Facebook "für Dich arbeiten" lassen kannst, während Du selbst im Urlaub ist :-) 

Kennst Du diese Funktionen? Benützt Du sie auch? Wie immer - das Kommentarfeld gehört Dir:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0